Gzip Komprimierung am Apache Webserver aktivieren

Eine gute Möglichkeit die Geschwindigkeit einer Webseite zu verbessern ist die Komprimierung am Webserver zu aktivieren. Damit werden z.B. HTML, Stylesheet und Javascript Dateien vor der Übertragung an den Webbrowser sehr viel kleiner (bis zu ein zehntel). Dies spart Ladezeit und Bandbreite. Gerade auf Mobilgeräten kann man den Effekt deutlich spüren.

Aktivierung bei Apache Webserver

Um die Komprimierung zu aktivieren muss man die .htaccess Datei im Hauptverzeichnis des Webhostings anpassen. In diesem Beispiel wird die Komprimierung nur für die Dateitypen aktiviert, welche unter „filesMatch“ aufgelistet sind.

<ifModule mod_deflate.c>
<filesMatch "\.(js|css|html|php)$">
SetOutputFilter DEFLATE
</filesMatch>
</ifModule>

Ist die Komprimierung aktiv?

Eine schnelle Möglichkeit dies zu prüfen bieten die Google Page Speed Insights. Der Test berücksichtigt neben verschiedenen anderen Faktoren auch die Komprimierung.

Avatar

André Rühle

Hallo, mein Name ist André Rühle, E-Commerce Freelancer aus St. Gallen, Schweiz. Ich bin spezialisiert auf Onlineshop-Lösungen mit PrestaShop.

Kommentieren

Wir freuen und auf Ihren Kommentar! Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.